Modul 5: 
Spezielles »L!fT®« - Training / Supervison

​20.08. - 22.08.2021

Freitag 18 - 21

Samstag 10 - 13 und 15 -18

Sonntag 10 -13 

Vier Möglichkeiten der Teilnahme an dem speziellen »L!fT®« - Training / Supervision

 

1. Die Teilnehmer kommen als interessierte Klienten und Kollegen ohne Vorkenntnisse

Sie kommen zum Seminar, weil sie die Methode gern kennenlernen wollen.

Sie brauchen dafür keinerlei Vorkenntnisse.

Je nach Anzahl der Interessierten haben Sie eventuell die Möglichkeit,

für sich selbst als Klient eine »L!fT®«- Sitzung zu erleben.

Diese Sitzung wird als Selbsterfahrung für die Ausbildung anerkannt.

 

2. Die Teilnehmer möchten Lösungen finden für die »L!fT®« Behandlung ihrer Klienten

Als Coach bzw. Therapeut bereiten die Teilnehmer die Anliegen ihrer Klienten mit dem Liftfaden vor:

  • Eine konkrete Stress- Ausgangs- Situation,

  • das Stress- Denken, Fühlen, Handeln, Glauben, Körpererleben

  • das Kern - Stress- Denken, Fühlen, Handeln, Glauben, Körpererleben

  • und das Kern - Lösungs- Denken, Fühlen, Handeln, Glauben, Körpererleben

3. Die Teilnehmer möchten Lösungen finden für ihren eigenen Stress aus der eigenen Praxis

Als Coach bzw. Therapeut "l!fTen" die Teilnehmer den Stress in ihrer Rolle

  • Eine konkrete Stress- Ausgangs- Situation,

  • das Stress- Denken, Fühlen, Handeln, Glauben, Körpererleben

  • das Kern - Stress- Denken, Fühlen, Handeln, Glauben, Körpererleben

  • und das Kern - Lösungs- Denken, Fühlen, Handeln, Glauben, Körpererleben

 

Diese Sitzung wird als Selbsterfahrung für die Ausbildung anerkannt.

 

Die Vorbereitung ist ein wichtiger Teil der Selbsterfahrung.

4. Die Teilnehmer kommen als »L!fT®« - Live-Supervisoren:

Als Supervisoren machen sich die Teilnehmer während der beobachteten Supervisionssitzungen Notizen.

Sie geben nach der Sitzung konstruktive hilfreiche Rückmeldungen für ihre Kollegen.

© 2020/21 L!fT Institut Berlin